Hurra, wir bekommen ein Kind !

Der Sommer hat begonnen und es gibt noch unheimlich viel zu tun, bis wir die Beine hängen lassen können. Immerhin um etwas brauchen wir uns dieses Jahr nicht zu kümmern: Das Kaiserlager in Tilleda. Das Kapitel ist abgeschlossen. Und dem wird auch keine Träne nachgeweint. Das Mittelalter, besonders die Ottonenzeit haben wir deswegen nicht aufgegeben, auch wenn wir nur noch zu dritt sind, denn Marie geht ihre eigenen Wege. Dem Verein haben sich die Lieben aus Gifhorn, Gabi aus Bayern und Jaegoor aus Celle angeschlossen. Für den Neubeginn habe ich die Ottonenzeit wieder aktiviert, Neuigkeiten zu unseren Mittelalteraktivitäten gibt es auf dem Neuigkeitenblog dort. Statt Tilleda wollen wir zusammen mit unseren Freunden vom Wolfsbanner ein ganz anderes Gelände kennenlernen, nämlich die Turmhügelburg Lütjenburg an der Ostsee. Das wird eine Woche Mittelalterurlaub dort zum Kennenlernen. Ich freue mich schon sehr darauf.

Für Marie wird es auch immer spannender.  Japan rückt näher. Ein ganzes Jahr wird sie dort sein, das wird sehr aufregend für alle Beteiligten, denke. Bisher fühlen wir uns von der Organisation, die Marie dies ermöglicht sehr gut betreut und haben uns auch bereit erklärt, auch ein Gastkind aufzunehmen. Paulina aus Venezuela kommt Anfang August und wird auch ein Jahr auf Gut Gimritz bleiben.Hurra, wir bekommen ein weiteres Kind !

Es wird also ein spannender Sommer und er hat eben erst begonnen. Nun muss nur noch die Sonne etwas herauskommen, Euer Torsten

Schreibe einen Kommentar