Pegelstand sinkt

Hoffnung ist in Sicht. Um 10 cm ist das Wasser seit dem Abendbrot gesunken. Ein Hoffnungsschimmer. Aber ich wollte etwas anderes erzählen. Ein Geschichte, die von 12 Aufrechten handelt, die auf Gut Gimritz mitten in den Fluten ausharren, gemeinsam die Pumpen kontrollieren, die Pegelstände ablesen und sogar gemeinsam Abendbrot essen, Wein trinken und lachen, obwohl einige unten ihnen nicht unbedingt bis dahin Freunde waren. Ich finde auch das einen Hoffnungsschimmer. Ich glaube, etwas anders wird es schon sein nach dem Hochwasser. Vielleicht sogar etwas besser.

Im Auftrag des Deichgrafen, Euer To.

Schreibe einen Kommentar